Kindgemäßer Englischunterricht in der Grundschule

Europaweit nimmt das Interesse am Fremdsprachenunterricht für Kinder im Grundschulalter zu. Eine frühe Begegnung mit fremden Sprachen und Kulturen führt bei den Kindern zu einer weltoffenen Einstellung und motiviert sie für das Fremdsprachenlernen (vgl. Klippel, 2007).

 


Jack and the Beanstalk

In der St. Georg-Grundschule gibt es Englisch für ALLE ab Klasse 1. Frei von Leistungsdruck im ersten Schuljahr, möchten wir den Kindern den Englischunterricht mit viel Lernfreude näher bringen. Die englische Sprache wird zudem in Fächern wie Mathematik, Musik oder Sachunterricht integriert. Es gibt Unterrichtsabschnitte, in denen Arbeitsanweisungen auf Englisch erfolgen oder Schulwissen in der Fremdsprache vermittelt wird. Es werden zudem bestimmte Aufgaben durchgeführt, z.B. das Datum und den Tag zu benennen, das Wetter zu beschreiben, Bastelarbeiten anzufertigen, Gesprächskreise zu führen oderRollenspiele zu machen. Bei vielen dieser Aufgaben sind die Kinder mit allen Sinnen dabei - ein  Lernen mit Kopf, Herz und Hand (Pestalozzi).
So sind die wichtigen Bestandteile unseres Englischunterrichts das Lernen mit Bewegung, das spielerische Lernen, das Lernen mit Musik und das Lernen mit Geschichten (vgl. Klippel). Dadurch haben die Kinder viel Freude beim Englischlernen.